Was Eltern über das dunkle Web wissen müssen

Das Dark Web ist ein Teil der Online-Welt, auf den traditionell nicht zugegriffen werden kann. Für den Zugriff auf die Inhalte in diesem Bereich sind Kenntnisse über verschiedene Arten von Software und Computern erforderlich. Als Eltern kann es nicht wichtiger sein, den Internetzugang Ihres Kindes zu überwachen und seine Aktivitäten zu verfolgen. Für Kinder im modernen digitalen Zeitalter ist es jedoch einfach, bestimmte Arten von Software zu finden und zu lernen, um auf lästige Online-Inhalte zuzugreifen, illegale Artikel zu kaufen und zu verkaufen und so weiter.

Fortschritte in der Technologie haben es Kindern ermöglicht, in vielen Bereichen des Lebens zu lernen und zu wachsen. Viele der Möglichkeiten, die Plattformen wie YouTube und Instagram bieten, sind eine der positiven Auswirkungen des Internets. Wenn es um Online-Bildung und die Suche nach Wissen geht. Suchmaschinen wie Google haben also das Spiel verändert.

Es gibt viele Eltern, deren Informationen über das Internet nicht über die Vergangenheit hinausgehen, indem sie soziale Netzwerke wie Facebook und YouTube nutzen oder einfach nur nach zufälligen Dingen bei Google suchen. Zur Frustration vieler gibt es jedoch eine ganze Welt im World Wide Web, das Dark Web.

Das Internet hat im Allgemeinen drei Unterteilungen. Antennen, die ein Teil unseres täglichen Gebrauchs sind, Deep Web, das für Regierungen und das Dark Web nützlich ist.

Dieser Bereich des Internets ist nur für diejenigen zugänglich, die entweder zur Verwendung der Benutzeroberfläche oder zur Verwendung spezieller Software für den Zugriff auf diese Domänen eingeladen sind. Möglicherweise finden Sie im Internet einige sehr beunruhigende und seltsame Informationen über das Dark Web. Es gab es. Single Google war ein grundlegendes HTML-Format.

Das Deep Web und das Dark Web unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Grundsätzlich sind sie für Menschen, die sich ihrer Existenz nicht bewusst sind, nicht leicht zugänglich. Zusamenfassend. Sie werden nicht nur darauf stoßen, sondern als Eltern können Sie auch nicht mit den Informationen der heutigen Welt zufrieden sein, und insbesondere mit einem mysteriösen Ereignis wie dem Mysterium ist es für die meisten jungen Menschen eine Kuriosität.

Ihr Kind sucht möglicherweise nicht speziell nach seinem Inhalt, sondern surft möglicherweise aus Neugier. Es ist so schlimm wie es für einen Zweck zu finden. Als Eltern müssen Sie sich dieses störenden Trends bewusst sein.

1. Zugänglich

Wie bereits erwähnt, können Sie nicht nur auf das Dark Web zugreifen, sondern auch auf andere Websites im Internet. Aber auch das ist keine Raketenwissenschaft; Sie können die Methode leicht finden, indem Sie in offiziellen Suchmaschinen suchen und die für den Zugriff auf diesen Bereich erforderliche Software herunterladen. Wenn Ihr Kind Zugang zu einem Bankkonto hat oder online bezahlen kann, kann es möglicherweise Websites und Communities in diesem Teil des Internets beitreten.

2. Bitcoin

Es ist eine digitale Währung, ein Zahlungssystem, das keine Reserven hat und nicht mit einem einzelnen Administrator verknüpft werden kann. Alle Transaktionen sind Peer-to-Peer-Transaktionen. Dies ist die Währung, die im Dark Web verwendet wird. Wenn Ihr Kind online bezahlen kann, kann es diese Kryptowährung problemlos kaufen und auf das Dark Web zugreifen, um nicht traditionelle Einkäufe oder Abonnements zu tätigen.

3. Wie schlimm ist es?

Das Dark Web ist der Teil des Internets, in dem alle illegalen Aktivitäten, der Drogenhandel und andere unvorstellbare Aktivitäten stattfinden. Sie haben freien Zugang zu Foren, die Inhalte wie Kinderhandel, Killer, Drogen und sogar Krankenpflege fördern. Dies ist nicht das, was jemand von seinen Kindern erwarten würde.

Es gibt schreckliche Erfahrungen und Geschichten über das Dark Web, die Sie bis ins Mark erschüttern werden. Personen, die Zugriff auf diese Websites haben, behaupten, dass es keinen Identitätsschutz gibt, obwohl sie keine Identität preisgeben. Sobald Sie angemeldet sind, befinden Sie sich möglicherweise auf Seiten, die Inhalte enthalten, die nicht einmal ethischen und menschlichen Standards entsprechen sollten. Es gibt keine Warnungen oder Unterbrechungen beim Surfen. Mit nur einem Klick gelangen Sie auf eine Seite, auf der Sie sich sektiererischen oder extremistischen Gruppen anschließen können.

Endeffekt

Sie können nur mit einem Tourbrowser auf diesen invasiven Teil des Internets zugreifen. Es ist sehr beliebt bei Browsern wie Chrome, Firefox oder Internet Explorer. Wenn Sie es auf dem Computer oder Telefon Ihres Kindes finden, ist es an der Zeit, die erforderlichen Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind keinem potenziell schädlichen Material ausgesetzt ist. Einige Autoren und Internet-Enthusiasten argumentieren jedoch, dass das gesamte Konzept ein Mythos ist und dass nützliche Daten und Informationen möglicherweise im Dark Web verfügbar sind. Ein neugieriger, ignoranter Geist weiß jedoch nicht, wo er die Grenze ziehen soll.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*