Speed-Kartenspiel

Wissen Sie, wie man ein Speed-Kartenspiel spielt? Dieses Kartenspiel, das oft einfach als „Speed“ bezeichnet wird, ist eines der besten 2 personalisierten Kartenspiele, die fast jeder spielen kann. Dies ist eines dieser schnellen Kartenspiele, das leicht zu erlernen ist und viel Spaß macht. Hier sind einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um den Prozess der Vorbereitung auf die Mediation zu beginnen.

Abspielen sortieren

Geben Sie fünf Karten für beide Spieler aus, um ihre eigenen Karten zu machen. Dann an jeden Spieler 15 Karten austeilen, die noch nicht zu sehen sind, wie bei einer Lotterie für jeden Spieler beiseite legen. Wenn Sie Joker verwenden möchten, ziehen Sie 16 auf jeden Spieler. Bilden Sie zwei Kartenstapel in der Mitte des Tisches. Die letzten beiden Karten werden verdeckt zwischen abwechselnde Stapel gelegt.

So wird das Spiel gespielt

Die Spieler beginnen das Spiel, indem sie zwei Karten in der Mitte des Tisches umdrehen. Das Ziel ist es, eine Karte mit Ihrer Hand zu spielen, die unabhängig von der Farbe mehr oder weniger gleich ist. Ist beispielsweise eine der Karten „9“, können Sie darauf „8“ oder „10“ spielen. Das Ass kann auf den König oder die Zwei gespielt werden, was es zu einer permanenten Schleife von Optionen macht. Es gibt keine „Turns“, also beginnen die Spieler, sobald die Karten umgedreht sind, ihre Karten nacheinander zu spielen. Wenn Sie die Karten auslegen, nehmen Sie die zweite aus Ihrer Lotterie, so dass Sie immer fünf Karten auf der Hand haben. Wenn kein Spieler spielen kann, dreht jeder Spieler gleichzeitig eine Karte von den beiden Stapeln in der Mitte um und das Spiel beginnt von vorne. Der Spieler, der seine Ziehung beendet und die erste Karte ausscheidet, ist der Gewinner. Wenn Sie einen Joker verwenden, sind diese wild und Sie können eine Karte auf den Joker spielen.

Variationen des Spiels

Da das Spiel von Freunden oder Familienmitgliedern erlernt wird, sind die Regeln des Speed-Kartenspiels anders. Es ist nicht ungewöhnlich, auf Regeln zu stoßen, die nur für eine bestimmte Familie oder eine bestimmte Gruppe von Spielern existieren. Es gibt eine andere Art von Vier-Karten-Spiel, die es den Spielern erleichtert, Hände zu halten, aber auch schwieriger, da weniger Optionen zur Auswahl stehen. Es gibt ein weiteres „Doppel“. Wenn die Karte „5“ ist, kann ein Spieler nicht nur „4“ oder „6“ geben, sondern auch den anderen „5“. Die Verwendung von Jokern ermöglicht es einem Spieler, zu wählen, was er will. Joker werden oft nicht als erste Option verwendet, sondern als letztes Mittel, wenn jemand eine Handspielkarte oder als Gewinnkarte gewinnt.

„Speed“-Version

Das Speed-Kartenspiel ist eines der beiden Kartenspiele mit dem größten Suchtpotenzial. Die Leute machen ihre eigenen Versionen davon, aber einige der beliebtesten sind „Three and Four Way“, Kaliforniens Geschwindigkeit, Takt und Strategie. Drei- und Vierwegegeschwindigkeiten werden mit drei bzw. vier Personen gespielt. California Speed ​​​​ist auch als Super Speed ​​​​in Wisconsin, Speed ​​​​2 in Texas, Rush in Missouri und Speed ​​​​3 in Kentucky bekannt. Obwohl das Spotkartenspiel den gleichen grundlegenden Geschwindigkeitskartenspielanweisungen folgt, ist es als die schwierigere und längere Version des Spiels bekannt. Mehr als eine Strategie, die Karten werden zu Beginn des Spiels angeordnet. Das nächste Spiel heißt „Speed“, das misst, wie schnell Sie Ihre Karte halten können. Es gibt Kartentricks, mit denen Sie ein Strategiespiel gewinnen können. Zum Beispiel sollten eine „2“, zwei „3s“ und zwei „4s“ Handsequenzen 2, 3, 3, 4, 4 anstelle von 2, 3, 4, 3, 4 sein Behalten Sie jeweils eine Karte, aber dies erhöht Ihre Chancen, das Speed ​​Card-Spiel zu gewinnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*