Apims Effektivität beim Testen von iOS- und Android-Apps

Die meisten Apps verwenden Internetbrowser und Webtechnologien sowie diese nativen Apps für Android und iOS. Der Nutzen des Testens dieser Arten von Apps variiert je nach verwendetem Framework und verwendeten Tools stark zwischen den Benutzern. Teams, die möglicherweise native, hybride oder sogar Web-Apps entwickeln, verwenden agile Methoden, die erhebliche Vorteile für die Testautomatisierung bieten. Epime ähnelt Selenium, insbesondere für mobile Apps und Spiele. Sie haben vielleicht schon oft davon gehört, aber in Wirklichkeit ist Opium viel mehr als das. App Appium eignet sich besser für mobile Webtests, während echte Tools und echte Browser zum Testen verwendet werden. Emulatoren funktionieren definitiv nicht. Beispielsweise kann Chrome nicht auf einem normalen Android QMMU-basierten Emulator installiert werden.

Die meisten Emulatoren funktionieren möglicherweise unter Chrome, sind jedoch immer Emulatoren, und ein Endbenutzer verwendet den Emulator nicht zum Ausführen Ihres Web-, App- oder Spielprodukts. Mit dem gleichen Aufwand und den gleichen Kosten ist es möglich, Testautomatisierung mit APM mithilfe realer Dinge zu erstellen.

Grundsätzlich ist Opium als Testframework für die Automatisierung mobiler Apps bekannt, das über ein Tool verfügt, das gut mit mobilen Webanwendungen für Out, Hybrid sowie iOS und Android funktioniert. Opium ist definitiv eine gute Option für das Testautomatisierungs-Framework, da es in all diesen verschiedenen Apps oder Web-Typen verwendet werden kann. Tatsächlich bezieht die App ihre Ressourcen von Selenium und verwendet das JSON Wire-Protokoll intern, um den Webtreiber von Selenium mit den iOS- und Android-Apps zu verbinden. Opium ist innerhalb seiner Struktur ein Knoten, der als HTTP-Server bezeichnet wird. Geschrieben in JS, das mehrere Web-Treibersitzungen erstellt und verarbeitet. APIM hat mit dem Testen auf dem Gerät begonnen und hört dann Befehle über den primären APIM-Server ab. Es ist im Grunde wie ein Selenium-Server, der HTTP-Anforderungen über Selenium-Client-Bibliotheken empfängt. Wenn Sie selensüchtig sind, können Sie mit Opium arbeiten. Möglicherweise funktionieren Ihre vorhandenen Testskripte für Selenium genauso wie beim Apim-Setup.

Denken Sie daran, dass sich mobile Ökosysteme stark von Desktops unterscheiden. Da mobile OEMs ihre Produkte entwickelten, unterschieden sie Dinge wie Browser von einer Vielzahl von Faktoren. In der Tat führen mobile Browser, unabhängig von der Qualität des Aspekts, in den die meisten Gerätehersteller ihre Erfindung integrieren möchten, zu einer erfreulichen Vielfalt von Web-Cut-Versionen mit vielen Funktionen. Die Kombination wird gebildet. In Kombination mit Betriebssystemversionen, Speicher, verschiedenen Größen, Anzeigen, Hardwarekonfigurationen und vielem mehr kann es wirklich erkennen, was der Benutzer in Form eines Formulars in diesen Browsern erhält. Das Erstellen eigener Testskripte mit Opium- oder Selenium-Automatisierungstests kann Ihnen definitiv dabei helfen, herauszufinden, wie gut Ihre Webgeräte mit solchen Tools und Browsern funktionieren.

Ein weiterer Bereich, den jeder mobile Webentwickler beachten sollte, ist die Leistung. Die Web-Rendering-Zeit variiert von Gerät zu Gerät und gewährleistet auch die Endbenutzererfahrung. Sehen wir uns an, wie sie auf CSS- und JavaScript-Geräten gerendert wird. Sie finden auch einige großartige Benchmarks, wie z. B. den Server Browsermark für RightWear, der die Hardwareleistung sowie eine bestimmte Version eines Browsers misst. Kann verwendet werden Es enthält Informationen darüber, wie eine bestimmte Arbeitslast mit einem bestimmten Webbrowser auf einem bestimmten Gerät ausgeführt wird.

Mit Apim können Benutzer unabhängig vom Betriebssystem auf mobilen Geräten testen. Dies ist möglich, da das Apim Framework tatsächlich ein Wrapper ist, der die Webtreiberbefehle von Selenium in UIA Automation, UIautomator oder Selendroid übersetzt. Eines der großartigen Dinge an der App für Entwickler ist, dass sie Flexibilität bei der Auswahl einer Vielzahl von Programmiersprachen, Tools, Kompatibilität mit den Basisplattformen Android und iOS, Flexibilität bei der Installation und beim Testen bietet. Bietet Tools zum Konfigurieren von Geräten und vieles mehr. . Darüber hinaus enthält das Opium eine Komponente namens Opium. Dieser spezielle Inspektor ermöglicht eine Reihe von Funktionen, z. B. die Funktion von UI-Elementen in der Anwendung, und ermöglicht auch die grundlegende Aufnahme und Wiedergabe. Möglicherweise benötigen Sie jedoch keinen Inspektor, da alles im Code ausgeführt werden kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*