4 Tipps, die Ihnen helfen, einen privaten Spieleserver zu betreiben

Das Einrichten eines privaten Gameservers ist einfach, aber nicht so einfach zu betreiben. Wenn Sie Hilfe von Ihrem Server erhalten möchten, helfen Ihnen die Tipps in diesem Artikel. Der Betrieb eines Servers bedeutet, dass Sie ein starkes Interesse am Geschäft haben und seinen Erfolg sehen möchten. Wenn Sie möchten, dass Ihr Server ständig läuft, befolgen Sie die folgenden Tipps. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren

Spieler-Slot

Es gibt viele Server da draußen, aber nicht alle sind richtig eingerichtet. Tatsächlich verstehen die Besitzer nicht, dass ihr Server nicht für eine große Anzahl von Benutzern geeignet ist. Ihr Computer unterstützt nicht viele Benutzer gleichzeitig.

Minecraft verwendet beispielsweise den RAM Ihres Computers, um jeden Benutzer zu bedienen, der mit Ihrem Computer verbunden ist. Wenn Sie also 200 Spieler bedienen möchten, sollte Ihr Server über genügend freien RAM verfügen, um den Spielern zu helfen, Spiele richtig zu spielen. Sie müssen nicht Millionen von Dollar für einen schnellen Server ausgeben. Wenn Sie ein paar hundert Dollar mehr ausgeben, können Sie einen Server mit genügend RAM erhalten, um eine große Anzahl von Kunden zu bedienen.

Internetverbindung

Einige Spiele erfordern eine schnell laufende Verbindung. Wenn Sie also möchten, dass diese Spiele einfach gespielt werden, empfehlen wir Ihnen eine schnelle Internetverbindung. Wenn Sie sich langsam verbinden, wird der Server unterbrochen und kann nicht viele Benutzer bedienen. Idealerweise empfehlen wir Ihnen eine Verbindung mit 10 Mbit/s. Stellen Sie sicher, dass dies die Upload-Geschwindigkeit Ihres Kontakts ist. Im Gegensatz zu diesem Spiel kann Minecraft mit nur 0,5 Mbps Upload-Geschwindigkeit korrekt ausgeführt werden.

Betriebszeit

Die Betriebszeit Ihres Servers basiert auf der Tatsache, dass er kurz davor steht, ein öffentlicher Server zu werden. Wenn Sie beispielsweise einen Server für Ihre Familienmitglieder oder Freunde einrichten möchten, müssen Sie ihn nicht ständig online halten.

Stellen Sie bei einem öffentlichen Server sicher, dass Ihr Server jederzeit bereit ist. Sie haben keine Ahnung, wann sich jemand mit Ihrem Server verbindet, um Ihr Lieblingsspiel zu spielen. Wenn Ihr Server die meisten Tage offline bleibt, verlieren Sie Benutzer. Sobald ein Benutzer keine Verbindung zu Ihrem Server herstellen kann, wechselt er zu einem anderen Server und kommt nie wieder.

Mitarbeiter

Wie viele Moderatoren benötigen Sie, um Ihren Server 24 Stunden am Tag zu betreiben? Tatsächlich hängt die Antwort von der Anzahl der Benutzer ab, die gleichzeitig mit Ihrem Server verbunden sind. Wenn Ihr Server viele Benutzer hat, empfehlen wir Ihnen, zusätzliches Personal einzustellen, das sich um die Dinge kümmert. Auf der anderen Seite, wenn der Server nicht öffentlich ist, brauchen Sie kein großes Personal.

Wenn Sie versuchen, einen privaten Spieleserver einzurichten, empfehlen wir Ihnen daher, die folgenden Tipps zu befolgen. Denken Sie nur daran, dass der Server ordnungsgemäß laufen und jederzeit online bleiben sollte, insbesondere wenn es sich um einen öffentlichen Server handelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*