Wow Rogue Talent Special Guide for What Luck (Three Skilled Trees)

Korruption kann ihre Fähigkeitspunkte in drei Fähigkeitsbäume einteilen: Krieg, Mord und Subtilität. Unten finden Sie eine Liste von drei geschickten Bäumen und eine Liste der Vor- und Nachteile von jedem, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können, welche Ihrer Talentpunkte Ihren Spielstil verbessern.

O Krieger!

– Das Hauptaugenmerk des Kampftalentbaums liegt darin, die Fähigkeit des Tyrannen zu verbessern, maximalen Schaden zu verursachen. Im Gegensatz zu Waffenfähigkeiten, die vom Status eines Tyrannen im Angesicht eines Mobs oder eines Feindes abhängen, operiert der Kampfzweig mit einer etwas niedrigeren Geldstrafe. Dies ist der Baum, auf den Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie den Schaden an Ihren Waffen verbessern und beschleunigen möchten.

O Mord!

– Qualifikationsfähigkeiten konzentrieren sich darauf, zu explodieren und massiven Schaden zu verursachen, da der Kampf gegen die Erhöhung des DPS von Schlägern wie einem Baum gerichtet ist. Dies erhöht den Schaden an den Tyrannen erheblich, aber das Ascension Blood verursacht weniger DPS als das Combat Blood. Stellt Waffen her, wie der Name schon sagt, um andere Spieler zu überfallen. Großartig, also ideal für PVP.

O Subtilität

– Anstatt DPS oder Burst-Schaden zu wählen, kann der subtile Tyrann schnell Combo-Punkte für einen etwas zerstörerischen letzten Zug erstellen. Combo-Punkte werden durch spezielle Kampfübungen vergeben, die Mobber lernen. Die Anzahl der Scrollpunkte, die sich zu einer bestimmten Menge addieren, ermöglicht es dann, Finishing-Musen wie Avicaret oder Shave zu verwenden. Die Grundidee bei einem subtilen Build besteht darin, in ein oder zwei Zügen einige Combopunkte zu erzielen und dann den letzten Schritt Ihrer Wahl zu tun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*