Tipps zum Bau einer Standard-Holz-Pokerchip-Hülle

Sie haben sich also entschieden, in ein Pokerchip-Etui zu investieren, um all Ihre Pokerchips aufzubewahren. Bevor Sie beginnen, ob Sie das Etui selbst herstellen oder ein individuelles Etui von einem Drittanbieter bestellen, sollten Sie einige Dinge beachten, die ein hochwertiges Pokerchipetui von einer einfachen Holzkiste unterscheiden.

Beitreten

Eine Tischlerei ist eine Holzarbeit, bei der Holzstücke zusammengefügt werden, um Möbel, Konstruktionen, Spielzeug und andere Gegenstände herzustellen. Eigenschaften von Holzverbindungen – Festigkeit, Flexibilität, Härte usw. Von den Eigenschaften der beteiligten Materialien und ihrer paarweisen Verwendung. Daher werden unterschiedliche Kopplungstechniken verwendet, um unterschiedliche Anforderungen zu erfüllen. Beim Entwerfen einer Poker-Chip-Hülle müssen Sie das Gewicht der Chips berücksichtigen, das in einer 1000-Chips-Hülle bis zu 50 Pfund betragen kann. Die Fugen müssen stark sein, oder sie können vom Gewicht der Späne getrennt werden.

Die meisten auf dem Markt gekauften Artikel verwenden Bitverbindungen. Eine Bitverbindung ist eine Bindetechnik, bei der zwei Glieder einfach Stück für Stück zusammengefügt werden. Das Erstellen einer Bitverbindung ist die einfachste Verbindung, da die Elemente einfach auf die richtige Länge geschnitten und zusammengefügt werden. Es ist auch das schwächste, da es sich, wenn keine Form der Verstärkung verwendet wird, allein auf Leim verlässt, um es zu sammeln. Da die Staborientierung auf der Ebene der Langfaserverleimung in der Regel nur die letzte Körnung aufweist, wird die Verbindung dadurch natürlich geschwächt.

Wenn Sie ein individuelles Chipgehäuse herstellen oder bestellen, sollten Sie Stoßverbindungen vermeiden und etwas Starkes verwenden, wie z. B. eine Doppelverbindung. Eine Schwalbenschwanzverbindung ist eine gängige Technik, die häufig bei Edelholzpaaren verwendet wird. Die Dübelverbindung ist für ihre Zugfestigkeit (Zugfestigkeit) bekannt und wird häufig verwendet, um die Seiten von Schubladen zu verbinden. Eine Reihe von abgeschnittenen Stiften, die sich bis zum Ende eines Bretts erstrecken, verriegeln sich mit einer Reihe abgeschnittener Enden am Ende eines anderen Bretts. Stifte und Schwänze haben eine Trapezform. Einmal verklebt, benötigt die Holz-Doppelfuge keine mechanischen Befestigungsmittel.

Ein weiteres einfaches und starkes Gelenk ist das Motor- und Tanningelenk, das seit Jahrtausenden von Holzarbeitern auf der ganzen Welt zum Verbinden von Holzstücken verwendet wird. Es wird häufig verwendet, wenn die Teile in einem Winkel von etwa 90 Grad stehen. Obwohl es viele Variationen zu diesem Thema gibt, ist die Grundidee, dass das Ende eines der Stäbe in das Loch des anderen Stäbchens eingeführt wird. Das Ende des ersten Glieds wird Tannin genannt und ist normalerweise schmaler als der Rest des Stückes. Das Loch im zweiten Element wird als Festzelt bezeichnet. Kann geklebt, gesteckt oder befestigt werden, um es in der Fuge zu verriegeln

Hardware

Auch die Hardware für das Pokerchip-Etui muss langlebig sein. Es gibt eine Vielzahl von Scharnieren und Hardware, aber Sie sollten ein versiegeltes Scharnier vermeiden, das die schwächste Art von Scharnier ist. Wenn Sie einen maßgefertigten Koffer herstellen oder bestellen, können Sie verschiedene Arten von Scharnieren anfordern.

Ein Klavierscharnier in voller Länge ist ein langes schmales Scharnier, das sich über die gesamte Länge der beiden Oberflächen erstreckt, an denen sich seine Blätter treffen. Wenn ein schwerer massiver Holzdeckel verwendet wird, verleiht er der Beschäftigung mehr Kraft.

Versteckte Scharniere werden an Möbeltüren (mit oder ohne Selbsteinzug und mit oder ohne Mustersystem) verwendet. Sie bestehen aus 2 Teilen: Ein Teil ist der Scharniertopf und der Arm. Der zweite Teil ist die Wachstumsplatte. Sie werden auch Euro-/Cup-Scharniere genannt und lassen das Gehäuse sauber aussehen.

Fertig

Eine Sache, die Sie bei der Veredelung Ihres Holzschnitzelkastens beachten sollten, ist sicherzustellen, dass Sie einen Polyurethan- oder unlöslichen Lack verwenden, der keine Flecken macht oder an Ihren Spänen haftet. Sie sollten jede Art von feinem Öl wie Tong- oder Dänischöl vermeiden, da diese Öle mit der Zeit in die Tonspäne gelangen können.

Die Größe der Größe

Die meisten Pokerchips sind 39 mm groß, aber zusammen mit den höherwertigen Chips sind die Chips auf der Grundlage von Paulson Inverted Heat und Cane Mold 43 mm groß. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Größe für Spänebehälter haben. Wenn Sie ein individuelles Chip-Etui bestellen, geben Sie unbedingt die Größe Ihrer Chips an.

Wenn Sie also ein individuelles Holz-Pokerchip-Etui zum Aufbewahren Ihrer Chips herstellen oder entwerfen, denken Sie daran, die Art der Verbindungen, Falten und Oberflächen zu berücksichtigen, die bei der Gestaltung Ihres Etuis verwendet werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*