Tipps und Tricks für die iOS-Spieleentwicklung

IOS-Spiele gewinnen bei Spieleliebhabern auf der ganzen Welt an Bedeutung. Jeden Tag werden viele Spiele für verschiedene Arten von Apple-Geräten wie iPhone, iPad und iPod eingeführt. Im Laufe der Jahre ist die Entwicklung von iOS-Spielen exponentiell gewachsen.

Die Entwicklung eines Spiels für iOS ist ein interessanter, aber anspruchsvoller Prozess, da iOS-Spieleentwickler die Erwartungen des gewünschten Publikums verstehen und Spiele präsentieren müssen, die sie nicht nur ansprechen, sondern auch zu einer Quelle der Unterhaltung für sie werden. Wenn Sie ein Kind in der iOS-Spieleentwicklung sind und Ihre Karriere in der explosiven Spieleentwicklung beginnen möchten, kann dieser Artikel für Sie lebensrettend sein! Im Folgenden habe ich versucht, eine breite Palette von Tipps und Tricks zu entwickeln, mit denen Benutzer diese Spiele effektiver und ansprechender gestalten können.

Vermeiden Sie die Verwendung der PNG-Ladefunktion aus der GLSprite-Demo von Apple! Neuen Entwicklern wird empfohlen, sich mit der Entwicklung von iPhone- oder iPad-Spielen zu befassen, um die Verwendung der PNG-Ladefunktion zu vermeiden, da sie mehr Speicher und Cache-Bilder enthält.

sp Üben Sie das richtige Zuschneiden, wenn Sie an den Streben ziehen! Es ist eine gute Idee, die Sprites beim Zeichnen fest zu schneiden, da sich der Power VRSGX nur sehr langsam mischt.

Verschiedene Speicher sind auf verschiedene Weise eingeschränkt. Gehen Sie daher nicht davon aus, dass Sie den gesamten verfügbaren Speicher des Geräts nutzen können.

r Verwenden Sie immer lieber die RGB 4444-Textur, da dies zur Leistungssteigerung der Gaming-App beiträgt. Durch die Verwendung der RGB 4444-Textur können Sie Ihre Leistung steigern und viel Speicherplatz sparen.

• Denken Sie daran, dass eine Texturkomprimierung für Spirituosen nicht möglich ist.

Überprüfen Vergessen Sie nicht zu überprüfen, ob die Debug-Informationen aktiviert sind! Viele Entwickler haben häufig Fehler wie „Datei nicht gefunden“ aufgrund inaktiver Debug-Informationen. Stellen Sie daher sicher, dass die Debug-Informationen aktiviert sind.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Registrierungsinformationen in Apples iTunes ausfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Informationen wie Bankgeschäfte, App-Details usw. eingegeben haben. Diese sind korrekt und klar, da einige der später eingegebenen Informationen nicht geändert werden können.

Denken Sie daran, dass Sie keine Apps von Drittanbietern integrieren können, um iOS-basierte Spiele zu entwickeln! Apple erlaubt Entwicklern nicht, Apps von Drittanbietern zu integrieren oder zu verwenden, während Spiele für iPhone oder iPad-Geräte entwickelt werden.

Versuchen Sie, sich mit OpenGLES und seinen verschiedenen Versionen vertraut zu machen und deren Plus- und Minuspunkte für die Entwicklung solcher Spiele herauszufinden.

Im Folgenden sehen Sie einige interessante Tipps und Tricks, die Entwickler von iPhone- oder iPad-Spielen bei der Entwicklung verschiedener iOS-Spiele berücksichtigen können.

Copyright © 2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*