Tiger Woods PGA Tour 09 Stacked Preview für Wii und andere Putting-Tipps

Hier sind einige Tipps zur Verwendung der Eingabevorschau. Ich habe die ganze Idee nicht wirklich verstanden, bis ich einige meiner Freunde gesehen habe und wie sie es arrangiert haben.

Für mein Setup würde ich mir die Eingabe ansehen, sehen, ob ich nach oben oder unten gehe, ob die grüne Neigung links oder rechts oder beides war. Danach werde ich mich mit meiner besten Vermutung in die Lage versetzen. Die Vorschau zeigt mir, wie nah ich an der tatsächlichen Geschwindigkeit war und ob der 100er Putt weiter oder kürzer wird.

Was mir nicht bewusst war, war, dass, wenn ich während meines Setups weniger als 100 Mal gereist bin, mir die Rückkehrvorschau basierend auf meiner Einrichtung den Weg zeigen würde. Jetzt passe ich im Rahmen meines Setups sowohl den Abstand als auch den Winkel an. Es hat mein Casting etwas verbessert.

Hier noch einige Punkte:

Zählen Sie die Anzahl der Quadrate in Ihrer Vorschau für kurze oder lange Momente? Sie sind jeweils 5 Meter hoch. Wenn Sie die Eingabevorschau verlassen, können Sie Ihren Entfernungspfeil anpassen, um zu sehen, wie viele Meter kurz oder lang Sie verkürzen oder verringern und in Prozent ablesen können. Sie haben beispielsweise einen 40-Fuß-Pfeil ausgewählt und den Pfeil auf 40 Fuß platziert. Sie sehen die Eingabevorschau und sie zeigt Ihnen zwei Quadrate oder 5 Fuß groß. Nehmen Sie die Grube aus der Vorschau und gehen Sie 10 Fuß bis 30 Fuß zurück. Der Satz unter der 30-Fuß-Marke beträgt 75%. Das ist es, was Sie auf den Stromzähler schießen. 75% sind 3/4 des Weges.

Wenn Sie einen Nachteil haben, wird der ausgewählte Töpfer selten die Arbeit erledigen. Wählen Sie den nächsten Töpfer aus, bevor Sie die Töpfervorschau anzeigen. Das gleiche gilt für Downhill-Boxen. Machen Sie einen Schritt zurück, bevor Sie sich die Eingabevorschau ansehen.

Viel Glück!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*