Arbeite im Spieldesign statt in anderen Designs

Der Arbeit im Bereich Game Design wird nicht immer das Recht zugesprochen, das sie verdient. Zu oft denken die Leute, es sei ein Job, bei dem die Mitarbeiter den ganzen Tag sitzen und spielen. Wissen sie nicht, wie viele Eingriffe es in das Spieldesign gibt? Es gibt viel Konkurrenz in der Gaming-Branche, daher kann es manchmal schwierig für Sie sein, den richtigen Job zu finden. Es ist auch möglich, unter ständigem Druck zu arbeiten, um Ihre Aufgaben vor Ablauf der Frist zu erfüllen, oder wertvolle Zeit damit zu verbringen, herauszufinden, warum Ihre Designs nicht richtig funktionieren. Wenn das Spieldesign jedoch Ihren Wünschen entspricht, sei es zum Spaß oder zur Arbeit. , Es wird wahrscheinlich eins werden Nützliche Berufserfahrung Für Sie und Sie werden mit Ihrer Arbeit zufrieden sein.

Es gibt viele Gründe, einen Job im Bereich Game Design zu finden. Wichtig ist, dass man kompetent sein kann Erstelle deine eigenen Spiele, Was viele Leute wünschen, sie könnten. Wenn dies nach einem wahr gewordenen Traum klingt, könnte dies der beste Karriereweg für Sie sein. Wenn Sie ein Spiel erstellen, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ein Spiel an einen Ort bringen, an dem Sie noch nie zuvor waren. Es kann eine Herausforderung sein, aber es ist etwas, an das Sie sich gewöhnen können. Beachten Sie, dass einige Ihrer Ideen und Designs möglicherweise nicht immer von dem Unternehmen akzeptiert werden, für das Sie arbeiten. In diesem Fall müssen Sie nur konstruktiv sein und Ihre Kreativität nutzen, um es erneut zu versuchen.

Einen Job in diesem Bereich zu bekommen unterscheidet sich von anderen Jobs, weil es normalerweise passiert Flexibler. Ihre Arbeitszeiten können variieren und es ist nicht notwendig, dass die meisten Menschen 9 bis 5 Stunden am Tag arbeiten. Möglicherweise haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Zeiten zu wählen, und manchmal haben Spieledesigner die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, wenn das Unternehmen dies zulässt. Dies kann wichtig sein, da es Ihnen ermöglicht, das Spiel und den Designprozess zu vereinfachen, weniger Ärger und weniger Stress zu haben. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich nicht an die Kleiderordnung halten müssen und Freizeitkleidung Ihrer Wahl tragen dürfen. Denken Sie daran, andere Arbeitsanforderungen zu halten.

Wer in die Branche einsteigen möchte, sollte bedenken, dass dies eine berufliche Herausforderung sein kann und viel harte Arbeit erfordert. Wenn Sie jedoch jemand sind, der gerne Videospiele spielt und das Designelement schätzt, sollte es Ihnen nicht schwer fallen, sich mit dem Job wohl zu fühlen. Das Gehalt kann aufgrund verschiedener Faktoren variieren, aber laut Brancheninsidern liegt der durchschnittliche Schwellenwert für die meisten Videospielentwickler bei 80.000.000 bis 100.000.000 pro Jahr* Wenn Sie sich für diese Position interessieren, sollten Sie nach Möglichkeiten suchen, einen Abschluss in Sportdesign zu machen, da dies Ihnen bei der Jobsuche helfen kann. Wenn Sie hart arbeiten und entschlossen sind, können Sie Ihren Job zu einer lohnenden Erfahrung machen.

* Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.bls.gov

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*