Ein sicherer Leitfaden für den Online-Handel mit Videospielen

Der Handel mit Videospielen ist kein unbekannter Begriff, wenn ausgewählte Einzelhändler für den Dienst werben. Der Service basiert auf dem Handel mit alten Spielen von Spielern, um Geld oder Guthaben im Geschäft zu verdienen. Meistens stellen diese Einzelhändler Guthaben im Geschäft zur Verfügung, die Gamer für andere Spiele verwenden können. Auf diese Weise können Spieler dieses Guthaben verwenden, um neue Spiele zu einem niedrigeren Preis zu kaufen. Für andere Spieler entscheiden sie sich jedoch für Online-Communities, z. B. Foren, in denen sie direkt mit Menschen interagieren und Handelsabkommen abschließen können. Online-Geschäfte mit Menschen können für eine Person sowohl vorteilhaft als auch schädlich sein. In diesem Artikel werden Möglichkeiten beschrieben, wie Sie sich vor Personen schützen können, die Sie dabei stören könnten.

Im Internet gibt es viele Websites, auf denen sich Menschen auf der Suche nach Orten für den Handel mit Sport gegenseitig kontaktieren können. Diese Orte werden Foren sein. Foren sind ein Community-basierter Ort, an dem sich Menschen versammeln, um von anderen Mitgliedern initiierte Themen zu diskutieren. In einigen Foren besteht ihr Hauptziel darin, Leute zu finden, die Spiele benötigen, die nicht in ihrer Bibliothek enthalten sind. Dabei reagieren sie auf die entsprechenden Threads und ziehen sich schließlich zusammen.

In Übereinstimmung mit der anderen Partei vereinbaren sie, was gehandelt werden soll und wie der Artikel versendet werden soll. In diesem Fall müssen die Benutzer diesen Artikel erfolgreich an andere senden, einen Premierminister, der sich gegenseitig anspricht, oder eine private Nachricht. Es ist jedoch eine gefährliche Möglichkeit, Privatadressen mit jemandem auszutauschen, den Sie noch nie zuvor getroffen haben.

Sprechen Sie vor dem Austausch von Adressen häufig mit ihnen, um ein Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens zu schaffen. Auf keinen Fall möchte ich vermitteln, dass ich der Mutter empfehle, inaktiv zu sein. Stellen Sie sicher, dass sie zuverlässig und vertrauenswürdig sind, um Ihre Hausdaten preiszugeben. Wenn Sie mit anderen Mitgliedern des Forums gehandelt haben, können Sie auch frühere Beiträge anzeigen. Wenn Händler nicht wissen, wo sie suchen sollen, gibt es normalerweise Threads in Foren, die Beiträge von seriösen Händlern und auf der schwarzen Liste stehenden Händlern enthalten. Stellen Sie sicher, dass die Person, mit der Sie handeln möchten, auf der Liste der vertrauenswürdigen Händler steht.

Wenn Sie Ihren echten Namen nicht preisgeben möchten, wird empfohlen, einen Alias ​​zu erstellen, um Ihre echte Identität zu schützen. Wenn die Person, mit der Sie handeln, zufällig ein Betrüger ist, kann sie auf lange Sicht keine direkte Verbindung zu Ihnen herstellen. Geben Sie niemals andere persönliche Daten wie Telefonnummer, Arbeitsinformationen, Familieninformationen usw. preis. Diese Informationen sind nur auf Ihre Augen beschränkt. Angesichts der steigenden Flut von Cyberkriminalität müssen Sie alles tun, um sich zu schützen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*