Was ist gut und was ist schlecht an Perfect World International?

Perfect World International ist ein kostenloses MMORPG, das für diejenigen, die kein monatliches Abonnement bezahlen möchten, eine praktikable Alternative zu People World of Warcraft zu sein scheint. Dies sind meine ersten Eindrücke von den guten und schlechten Auswirkungen des Spiels.

Gut

Perfect World ist eine sehr neue Freundschaft. Sie bieten nützliche Tipps, um Sie durch die ersten Level zu führen und Ihnen die Grundlagen des Spiels beizubringen. Sie geben dir auch einen Gegenstand namens Supply Stash, der dir alle 5 Level einen nützlichen Gegenstand gibt. Supply Stash auf Level 5 gab mir einen Token, damit ich gegen eine gute Waffe eintauschen konnte, die viel besser war als damals.

Eine weitere gute Sache ist, dass Geld leicht zu beschaffen ist, selbst an der Basis. Viele Leute machen sich nicht einmal die Mühe, die Beute, die die Monster fallen, zu nehmen und dort zu lassen. Nach einer Weile kann jeder vom Boden plündern. Wenn Sie diese unerwünschte Beute aufheben und an einen Händler-NPC verkaufen, können Sie viel Geld verdienen.

Zu den beiden im Spiel enthaltenen Zusatzfunktionen gehören der Quest-Button und der Koordinaten-Assistent. Im Questfenster kannst du auf die Schaltfläche Quest suchen klicken, um die Quests zu finden, die du noch nicht angenommen hast, sowie die Quests, die der NPC anbietet. Der Koordinatenassistent ist eine Schaltfläche am unteren Rand Ihrer Minikarte, die alle NPCs in der Umgebung koordiniert. Sie können automatisch zu einem NPC navigieren, indem Sie auf dessen Namen doppelklicken.

Es scheint eine große Auswahl an cool aussehenden Haustieren und Reittieren im Spiel zu geben. Mein VenomManser hat bereits 4 verschiedene Haustiere bis Stufe 15 durchlaufen, da ich immer wieder nach dem neuen suche, den ich möchte. Ich fing an, den Wolf zu benutzen, ging dann zu Petite Souffly (fliegender Knopf), wechselte dann zu Dark Dinner (das wie Nazgul wie Herr der Ringe aussieht) und jetzt zu einem Kristallmagmiten (ein verwendet großen Kristallgolem). . Jeden Tag sehe ich jemanden laufen, reiten oder fliegen mit einem schönen neuen Haustier oder Berg, den ich noch nicht gesehen habe.

Eines der interessantesten Dinge, die ich an dem Spiel gefunden habe, ist, dass man wirklich zweimal springen kann und keinen fallenden Verlust hinnehmen muss. Ich bin schon auf große Felsen gesprungen und auf Gebäude, Bäume und andere Strukturen gesprungen. Es gibt sogar zwei Fragen, bei denen Sie mehrere Sprünge machen müssen, um an die Spitze des Gebäudes zu gelangen.

Schlecht

Es gibt einige schlechte Dinge an dem Spiel, die behandelt werden können, und einige, die es nicht sind. Ihr Inventar ist sehr schmerzhaft. Sie haben nur 32 Steckplätze, um alle Ihre Sachen zu tragen. Wenn Sie bei Anfragen handwerkliche Gegenstände sammeln möchten, verlassen Sie den Raum sehr schnell. Dies war beabsichtigt, da Sie Inventarsteine ​​im Cash Shop kaufen können, wodurch sich Ihr Inventar auf maximal 64 Slots erhöht.

Das Seltsame an den Standardeinstellungen für die Steuerung ist, dass der Maus-Scroll auf den Kopf gestellt wird (durch Scrollen mit der Maus-Scroll-Taste wird stattdessen verkleinert). Zum Glück kann dies einfach behoben werden, indem Sie auf System-> Systemeinstellungen-> Spiel-> Basic klicken und dann in der Kategorie Dachböden auf das Kontrollkästchen Zoom klicken. Stellen Sie sicher, dass Sie auf klicken und bestätigen Sie das Speichern der Einstellung.

Das Spiel loszuwerden ist eine automatische Schaltfläche. Dies ist eine großartige Standard-MMORPG-Heftklammer, die nicht im Spiel programmiert wurde. Sie können auf einen beliebigen Punkt in der Entfernung klicken, um lange Strecken zu laufen, oder Sie können den Kartenbildschirm öffnen und auf einen beliebigen Punkt kielen, um sich automatisch zu bewegen, aber ich denke immer noch, dass sie einen automatischen Lauf haben sollten. Schaltfläche Hinweis: Sie können weiterhin normal mit dem Standard-WASD-Setup fortfahren. Dies ist sinnlos. Klicken Sie einfach hier, um zum Steuerungsschema zu wechseln.

Endeffekt

Letztendlich denke ich, dass Perfect World eine unterhaltsame und kostenlose Alternative zu World of Warcraft ist. Es mag nicht jedermann ansprechen, aber ich würde sagen, es würde mindestens einen Download kosten, um es auszuchecken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*