Was für eine Bühnenshow

Step Shows gibt es überall in den USA. Die Show wurde einst ausschließlich von afroamerikanischen griechischen Brüdern und hässlichen Menschen gezeigt, die ursprünglich dazu beigetragen haben, die Popularität der Bühnenshow zu steigern. Sie verbreitet sich im ganzen Land und auf der ganzen Welt. Immer mehr Menschen schließen sich den Reihen an, von Campusorganisationen und kirchlichen Gruppen bis hin zu Gymnasien und örtlichen Gemeinden.

Der National Pan-Hellenic Council (NPHC) ist eine internationale Gruppe griechischer Briefe an die internationalen griechischen Briefgemeinschaften und Bekanntheit unter dem Dach der Organisation für historisch schwarze Sechs. . In Griechenland ansässige Gesellschaften, die zusammen als „Divine Nine“ bekannt sind, entwickelten sich zu Organisationen in einer Zeit, in der Afroamerikanern die Grundrechte und anderen College-Studenten die Privilegien verweigert wurden

Einige griechische Organisationen helfen bei der Koordinierung von schrittweisen Wettbewerben an Mittel- und Hochschulen und bieten der jüngeren Generation die Möglichkeit, zu erfahren, was als nächstes zu tun ist. Obwohl viele Step-Show-Organisationen und -Wettbewerbe in die Fußstapfen afroamerikanischer griechischer Organisationen treten, fördern sie die Bedeutung der Erhaltung und Förderung ihrer Kulturgeschichte sowie die Verbesserung ihrer Gemeinschaften. Ein Teil des Erlöses aus der Bühnenshow wird manchmal zum Aufbau von Stipendienfonds oder zur Unterstützung von Gemeinden verwendet. Diese Form des Tanzes bietet den Beteiligten viel mehr als nur Unterhaltung. Es gibt ihnen die Möglichkeit, auf jede erdenkliche Weise zu helfen.

Historisch gesehen wurden in den Vereinigten Staaten vor 1964 schwarze Colleges und Universitäten (HBCUs) gegründet, um der afroamerikanischen Gemeinschaft zu dienen.

Griechischsprachige Gesellschaften umfassen:

o Alpha Fa Alpha Brothers, Inc.

o Alpha Kappa Alpha Surrotity, Inc.

o Kappa Alpha Seas Community, Inc.

o Delta Sigma Theta Sorority, Inc.

o Omega PC Phi Brothers, Inc.

o Phi Beta Sigma Brothers, Inc.

o Zeta Phi Beta Sarvarti, Inc.

o Sigma Gamma Roh Soroti, Inc.

o Iota Phi Theta Brothers, Inc.

In den späten 1960er Jahren begannen historisch gesehen schwarze Gemeinschaften und Organisationen, den College-Campus zu betreten. Früher spielte das schwarze griechische Alphabet eine starke Rolle in der Bühnenszene des Colleges und verwendete Step-Shows als Übergangsritus für Versprechen. Jedes Kapitel hat oft spezifische Schritte, und manchmal verspotten diese Gruppen offen den Stil des anderen bei Wettbewerben und Gewinnen. Jede Gesellschaft oder Bruderschaft hat ihr eigenes Team. Es ist eine Freude, in diese Organisationen einzusteigen.

Die Mitglieder der Phased Teams folgen zweimal pro Woche der Routine und werden von einem Trainer geschult. Durch Maßnahmen der Mitglieder aus früheren Erfahrungen können Teams das Publikum interessieren. Fand eine Vielzahl von Schritten. Die Mitglieder werden aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen und Vorschläge zu machen, was funktioniert und was nicht.

Viele Menschen können angesichts einer normalen Routine entmutigt werden. Das Arbeiten anhand der Grundlagen ist jedoch eine gute Möglichkeit für die Menschen, um zu erkennen, dass komplexere Schritte nur eine Kombination aus einfachen Dingen mit ein paar Überkreuzungen sind. Die Existenz von „Rhythmus“ kann im Laufe der Zeit gelernt werden, wenn es nicht sofort verbunden ist. Die Mitglieder des Bühnenteams genießen körperliche und oft aerobe Übungen.

Der All State HBCU Showdown ist einer von vielen nationalen Bühnenwettbewerben, die diese hundertjährige Tradition des Step-up, eine komplexe Aufführung, die synchronisierte, gutmütige Bewegung, Singen, Sprechen, Sloganeering, Tanz und Drama auf die nächste Stufe hebt, in die Höhe treiben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*