Online-Spiele – 10 Tipps, um Ihren Stamm aktiv zu halten

Gründe für Inaktivität

„Kenne deinen Feind“ ist ein altes Sprichwort. Wenn Sie das richtige Tool verwenden möchten, um Inaktivität zu verhindern, müssen Sie zuerst die Ursache der Inaktivität herausfinden und in welchem ​​Bereich. Ein Beispiel: Wenn Mitglieder Ihres Stammes die Website und die Foren Ihres Clubs kaum sehen, ist die Einrichtung einer internen Treppe nicht die beste Option, um dem entgegenzuwirken: Sie lesen die Ankündigung nicht. Wenden Sie sich am besten an einige der Sofort-Chat-Programme wie MSN, ICQ sowie an zufällig ausgewählte Mitglieder, um zu erfahren, welche persönlichen Interessen sie haben. Mit diesem Wissen können Sie Mitglieder Ihres Stammes nach gemeinsamen Interessen gruppieren. Das Starten einiger Forenthemen, die mit ihren gemeinsamen Interessen zusammenhängen, behandelt normalerweise die Inaktivität des Forums. Tatsache ist: Sie müssen kreativ sein, um herauszufinden, warum Sie inaktiv sind. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein Mitglied Ihnen folgende Nachricht überbringt: „Hey, Sie können meine Inaktivität heilen, indem Sie für mich bloggen.“ Wenn es nur so einfach wäre … ؛-)

10 Tipps, um deinen Stamm aktiv zu halten

Dies ist wahrscheinlich der Teil des Textes, den Sie suchen. Ich würde jedoch empfehlen, den gesamten Artikel zu lesen, da ich nicht garantieren kann, dass die folgenden 10 Punkte funktionieren, wenn Sie sie nur als irreführende Raketen verwenden.

1. Veranstalten Sie Hallenturniere oder Treppen

Normalerweise endet es nie, nur die Leiter des Mitglieds kann als Vorsichtsmaßnahme gegen Inaktivität verwendet werden. Dieses Spiel und vor Ort – die Website des Stammes – hält die Aktivität beider Stämme stabil. Dies liegt daran, dass Mitglieder jedes Mal, wenn sie ein Leiterspiel spielen, wenn sie glücklich sind, das Ergebnis des Spiels als aufgezeichnetes Spiel hochladen und sich gegenseitig die Leistung, Strategie und Wir mitteilen, was wir tun.

2. Treffen Sie sich wöchentlich mit Mitgliedern

Viele Stammesführer unterschätzen die Macht des Dialogs. Wöchentliche oder zweiwöchentliche Treffen mit Mitgliedern Ihres Stammes im Chatroom können eine große Quelle der Ermutigung sein – ganz zu schweigen vom Gefühl der Einheit unter den teilnehmenden Mitgliedern. Natürlich sollten Sie freiwillig Leute aus Ihrem Stamm einladen. Versuchen Sie, Einladungen zu Versammlungen zu veröffentlichen, die Mitglieder Ihres Stammes häufig besuchen. Das heißt, wenn sie das Forum nicht oft besuchen, anstatt Worte zu verwenden: Sagen Sie einem Mitglied, dass Sie ein Meeting arrangieren, und teilen Sie es Ihren Familienmitgliedern mit, denen Sie begegnen. Will Haben Sie eine Besprechung wie diese in einem Chat-Programm oder Team-Talk-Programm – ich persönlich bevorzuge Team-Talk gegenüber dem Chat-Fenster mit meinen Stammesmitgliedern, weil Sie damit Text aus dem Chat-Fenster lesen können, anstatt „andere“. Das Gefühl zu sprechen zu einer Person wird erstellt. Fremder

3. Behalten Sie aktuelle Themen in Ihren Foren, dh „Forumsspiele“

Wenn Sie möchten, führen einige der laufenden Themen in Ihren Stammesforen normalerweise zur Rückkehr sowohl von Site-Besuchern als auch von Stammesmitgliedern. Nur Google und Sie selbst sollten ein Meer von Beispielen für die Wörter „Forum-Spiele“ finden. Nur einer der faulen Leute da draußen zur Auswahl: eine unendliche Geschichte. Eine Person veröffentlicht einige Zeilen einer erfundenen Geschichte, das nächste Poster setzt die Geschichte mit einigen eigenen Zeilen fort. Es geht einfach weiter. Sie empfinden diesen Schritt nicht nur als Verschwendung von Forumspaß und Spammern – das heißt, Leute, die viel posten -, sondern geben Ihren Stammesmitgliedern auch die Möglichkeit, gemeinsam an etwas zu arbeiten.

4. Umfrage und Diskussion

Nicht jeder Stammesführer spricht so viel wie Ihre Tante. Für diejenigen, die keine Ahnung haben, wie Sie ein Chat-Programm mit Mitgliedern Ihres Mitstammes starten könnten, kann eine Umfrage die Lösung sein. Sie können Umfragen oder Umfragen verwenden, um herauszufinden, was Ihre Mitglieder mögen, nicht mögen, mögen, hassen und mögen. Sie müssen lediglich eine Umfrage einrichten und Abstimmungsoptionen entwerfen. Wenn Sie mit der Erstellung eines effizienten Pools nicht vertraut sind, würde ich empfehlen, ihn einfach zu halten. Geben Sie Ihren Wählern drei Optionen: Schwarz, Grau und Weiß. Schwarz sein oder etwas nicht mögen, neutral in Bezug auf das Thema sein und weiß sein oder Kompromisse in Bezug auf das Thema eingehen. Wenn Sie abstimmen, können Sie normalerweise eine Debatte darüber beginnen, warum jemand für eine bestimmte Option gestimmt hat. Dies vertieft den Pool und gibt Ihnen als Stammesführer wertvolle Informationen über die Vorlieben und Abneigungen Ihrer Stammesmitglieder. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Diskussion die Debatte nicht beendet!

5. Ermutigen Sie die Erstellung interessanter Artikel

Es ist schwieriger als es sich anhört. Die Hauptsache ist, dass Sie das Mitglied belohnen, das im Spiel aktiv ist und zum Stamm gehört. Mitglieder des aktiven Stammes haben ihren eigenen Spielstil: Sie haben gute Kenntnisse des Spiels, sie kennen die Taktiken, Tricks und ähnliche Dinge. Warum nicht ein System entwickeln, das diese Mitglieder belohnt, indem sie ihr Wissen mit anderen Familienmitgliedern teilen? Belohnungen können ein kleines Zeichen der Wertschätzung sein – normalerweise schon genug. Es ist schwer zu erklären, also muss man sich im Grunde selbst davon überzeugen. für die Leggio RomanaIch habe ein so bescheidenes Vergabesystem. Ich habe die Gildenliste daran angehängt. Für Forenbriefe, Artikel und andere Errungenschaften im Sport erhält ein Mitglied eine „Medaille“ zusammen mit seinem Namen, abhängig von der Sportart, die Ihr Stamm trifft.

Den Rest des Artikels finden Sie hier Legio Romana Guild Website.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*