K-2010, der Weg zum Wohlstand

K 2010 ist nichts Neues in der Welt des Kunststoff- und Gummihandels. Es handelt sich nicht nur um eine Ausstellung in D سل sseldorf, sondern auch um ein akademisches Treffen von Fachleuten mit Live-Demonstrationen von Polypropylen und allen beiden Produkten dieser Familie. Die Welt hat eine enorme Leistung der wundersamen Menschen dieses Handels erlebt, die sich hier versammeln, um weitere Innovationen dieses Handels und dieser Industrie zu erzielen. Das Projekt wird im Laufe des Jahres vom 27. Oktober bis 3. November mit seinem Charme, seiner Begeisterung, seiner Schönheit und seinem Stil organisiert, damit verschiedene Personen dieses Unternehmens ihre Wohlfahrtsleistungen auf der ganzen Welt erbringen.

Vom Formen bis zum Pressen wurde der Handel durch die Dienstleistungen neuer wissenschaftlicher Erfindungen erreicht, und sie haben eine große Feder in der Kappe. Dieses Phänomen wird häufig verwendet, um die Verwendung von Kunststoff und Gummi bei Einzelpersonen in großen Gemeinden zu erhöhen.

Es wird angenommen, dass Düsseldorf ein perfekter Teil der Geschäftswelt ist. Eine Gelegenheit zum Treffen für Geschäftsleute, Technokraten, Geschäftsleute. Die Ausstellung bietet den Teilnehmern eine echte Gelegenheit, mehr über das Charisma dieses Kunststoffs und Gummis zu erfahren. Neben Kunststoffen wird die 18. Gummimesse 2010 in D سل sseldorf nicht nur Tausende von Menschen anziehen, sondern auch weltweit die Botschaft vermitteln, dass Sie die Möglichkeit verloren haben, an Kunststoffen, Gummi und Elektrizität teilzunehmen.

Die Kunststoffindustrie ist eine wichtige Einnahmequelle für die pakistanische Regierung. Jedes Jahr werden mehr als 500.000 Tonnen Kunststoffrohstoffe importiert, sodass die Höhe der Einfuhrzölle und anderer direkter und indirekter Steuern einen erheblichen Beitrag zur pakistanischen Wirtschaft leisten.

Eine ständige Aufwertung dieses Sektors und eine qualitativ hochwertige Exportproduktion können der Staatskasse Milliarden Rupien hinzufügen. Die Kunststoffindustrie in Pakistan hat ein unglaubliches Potenzial und entwickelt sich weltweit zu einem wichtigen Verbrauchermarkt. Alle Beteiligten an diesem Handel sind zuversichtlich, dass der Kunststoff- und Gummihandel in den kommenden Jahren einen Quantensprung machen wird. Die Kunststoffindustrie in Pakistan hat ein unglaubliches Potenzial und entwickelt sich weltweit zu einem wichtigen Verbrauchermarkt.

Die Volkswirtschaften Deutschlands, Japans, Chinas und Malaysias, wie wir sie heute kennen, sind das Ergebnis neuer Maschinen und Innovationen. Herr Ahmed Jamal ist ein bekannter pakistanischer Industrieller, der glaubt, dass die Nutzung bestehender Geräte durch die Herstellung von Kunststoffen noch einige Jahre andauern wird. Hersteller, Händler, Importeure und Hersteller sollten alle die Ausstellungen besuchen, um für andere Geschäftsgemeinschaften auf der ganzen Welt zu werben und mit ihnen zu interagieren.

Der pakistanische Energiesektor, der derzeit mit Defiziten zwischen 2.500 MW und 4.000 MW konfrontiert ist, variiert täglich aufgrund der schlechten Infrastruktur, der kosmetischen Behandlung und der Energiepolitik der jüngsten und früheren Regierungen.

In der gegenwärtigen Situation braucht Pakistan dringend eine kostengünstige Lösung, um die sich rasch verschlechternde Energieerzeugung in der Region und die ununterbrochene Verteilung an die Menschen und die Industrie zu überwinden.

Während der Ausstellung werden sich deutsche Demonstranten und spezielle Demonstrationsexperten mit Fragen zur Zukunft befassen. Besonderes Augenmerk wird auf Energieeinsparung und Ressourcenschonung gelegt. Neben den revolutionären Fortschritten bei der Verpackung und dem Schutz von Lebensmitteln sowie dem effizienten Einsatz von Kunststoffen in der Kommunikationsbranche wird die Bedeutung der Nachhaltigkeit für die wirtschaftliche Entwicklung von zentraler Bedeutung sein. Die Sonderbewertung wird nicht nur für die Aussteller 2010 und Fachaussteller von Interesse sein, sondern auch für die breite Öffentlichkeit.

Dies ist eine großartige Gelegenheit für die pakistanische Geschäftswelt in dem relevanten Bereich, sich zu melden und an dieser Veranstaltung teilzunehmen, neue Ideen zu erhalten und ihr Geschäft im Einklang mit internationalen Standards auszubauen, die Exporte zu verbessern und Pakistan zu einem prosperierenden Industriestaat zu machen.

Die Regierung auf ihrer Ebene, Handelsverbände, Mitglieder verschiedener Handels- und Industriekammern Pakistans und Vertreter dieses Mega-Events in Pakistan hoffen auf die aktive Teilnahme pakistanischer Geschäftsleute auf dem betreffenden Gebiet trotz der jüngsten Naturkatastrophen. Landwirtschaft mit Bedacht und Wirtschaft auch.

Vom 27. Oktober bis 3. November werden 2010 rund 3.100 ausstellende Unternehmen und mehr als 200.000 Geschäftsbesucher nach Düsseldorf kommen. Die weltweit größte Fachmesse für die Kunststoff- und Gummiindustrie findet in allen 19 Hallen des Messegeländes Düsseldorf statt. Pakistan, Ägypten, Katar, Kuwait, Malaysia, die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien und die Türkei sind bedeutende Aussteller in muslimischen Ländern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*