Goldfarmen in WOTLK – Geheime Gebiete, Strategien und Orte der Goldgewinnung im Zorn des Leach-Königs

Im Zorn des Lechkönigs ist Goldfarmen nur nötig, weil der Nordrand für das Spiel so teuer ist. Seien Sie sich also der neuen World of Warcraft-Spieler bewusst, diese Erweiterung ist nicht so einfach und billig zu spielen. Bei WOTLK wird alles im großen Stil gemacht, deshalb hier einige Vorschläge, wie Sie Antiquitäten suchen oder einen Termin vereinbaren können.

Wenn Sie sich für Schneiderei als Handwerksberuf entscheiden, können Sie auf dem Niveau der Niederlande und Frost View ernsthaftes Gold verdienen. Ich empfehle Ihnen die Leistungsstufe auf diesen Ebenen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, das Auktionshaus zu Ihrem Vorteil zu nutzen, indem Sie viele minderwertige Kleidung zu hohen Preisen kaufen. Dort angekommen, müssen Sie sich ständig mit Leinen, Wolle oder Seide versorgen. Wieso den? Denn es gibt viele Spieler, die dafür viele verschiedene Reittiere bekommen und das erfordert Kleiderspenden an die Fraktionen, die sie bereitstellen.

Auch Scannen ist eine gute Möglichkeit, bei WOTLK Gewinn zu machen. Es ist großartig mit Bergbau und Kräutern. Neue Lederarten, von denen Sie profitieren werden, sind arktisches Fell und eisige Drachenschuppen. Sie sind sehr teuer und werden im Auktionshaus sehr hohe Preise erzielen. Normalerweise erhältliches Borleder wird leicht verkauft, nur weil es üblich ist, heißt es nicht, dass es nicht rentabel sein kann. Boren wird viele Kosten selbst tragen.

Alchemie ist auch ein großartiger Beruf, der unter dem Zorn von Leach King leidet. Denn WOTLK hat einen ständigen Bedarf an Flaschen, Getrieben und Verbrauchsmaterialien. Die profitabelste Fertigkeit ist die Elixier-Fertigkeit. Aber auch Coaching- und Transferfähigkeiten können gewinnbringend sein.

Hier sind einige Tipps, die Sie hoffentlich zum Goldfarmen in WOTLK führen. viel Glück

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*