„Amish Mafia“, Jugendgetränk und Gastgeberverantwortung

Die neue Fernsehsendung „Amish Mafia“ sorgt sowohl in der Feld- als auch in der englischen Community für Aufsehen. Berichten zufolge ist dies die erfolgreichste Show, die jemals von Discovery Channel gestartet wurde, und es gibt jetzt mehr als 3 Millionen Zuschauer in jeder Episode.

Die Amish und Mennoniten repräsentieren eine kleine Gruppe von Männern und Frauen als Familie des organisierten Verbrechens, wobei „Libanese Levi“ die Operation leitet und ihre Aktivitäten leitet. Levi Stolitzfus, der Sohn eines echten Amish-Diakons (David Peach), hat viele Hühner, darunter Elon, John und Julien. In einem frühen Teil wurde Alan Baylor (der Adoptivsohn der mennonitischen Familie Lancaster und seine Mitarbeiter beschrieben ihn als „Schwarz Amish“) als ein wichtiger Mitarbeiter von Levi bezeichnet, der jedoch sowohl mit der Bande als auch mit Pennsylvania strafrechtlich verfolgt wurde Staatliche Polizei. Er verschwand aus späteren Episoden, tauchte aber erst am Ende der Staffel wieder auf und zeigte sich, als er aus dem Gefängnis entlassen wurde. Levy hat auch ein faszinierendes Interesse, eine Frau namens Easter Shamkar, die als Amish-Kommode beschrieben wird und John Shockers Schwester ist, sowohl in der Show als auch im wirklichen Leben. Elf Lantz, beschrieben und dargestellt als Amish, fungiert als Levis rechte Hand. Er ist der zweite Befehlshaber und übernimmt die Verantwortung, wenn Levi an einen Strand in Florida reist, um mit Ostern zu fliehen.

John und Easter drücken ihre Unzufriedenheit mit Johns begrenzter Rolle bei der Operation aus. Sein Vater war vor seinem Tod in das organisierte Verbrechen verwickelt gewesen. Aus irgendeinem Grund war John nicht bereit oder gewillt, darüber hinauszugehen. Levi trat ein, um die Lücke zu füllen. John ist auch frustriert über das begrenzte Einkommen, das er durch seine Bemühungen verdient. Er ist das einzige Gangmitglied, das noch genug Geld hat, um ein Auto zu kaufen. Es ist eine Quelle großer Kontroversen zwischen John und dem anderen. Infolgedessen wird es für John Merlin, einen Amish-Mann aus Hams County, Ohio, zu einem einfachen Rekruten, der sein kriminelles Geschäft auf Lancaster County ausweiten will. Sein Plan ist es, Levy zu zwingen und seine Operationen in Lancaster zu übernehmen.

Merlin, der erklärt, dass er zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, nachdem er als einziger Amish-Gefangener in Ohio verurteilt worden war, kam nach Lancaster, was Levy als „Zuhälter deines Kleinen“ bezeichnete. Die Veranstaltung fiel mit einer kleinen Autoshow zusammen und umfasste mehrere Buggys. Merlin kommt in den kleinen Autos ihrer Wahl an und erwartet nach vorherigem Verständnis mit John, das Geld zu gewinnen, das mit dem ersten Preis verbunden ist. Der Plan wird vereitelt, als ein Freund von Levi’s in einem Buggy-T-Eimer mit einem Hot Rod auftaucht. Zu diesem Zeitpunkt stellt Merlin fest, dass seine Leistung abgenommen hat. Er wird sehr wütend und beschreibt, was mit ihm passieren wird.

Die letzten Folgen der ersten Staffel zeigen Merlins Bemühungen, dies zu tun. Er rekrutiert John, um kleine Rennen zu organisieren. Die Show zeigt, dass solche Rennen in Ohio sehr beliebt sind und eine Einnahmequelle für Merlins Betrieb darstellen. Leoncaster erlaubt solche Rennen nicht. John schafft es zusammen zu rennen. Zu viele Wetten auf mehrere Einträge. Elon und Julien erfuhren von dem Rennen, tauchten auf und beendeten Johns Buggy am Ende des Rennens. Merlin, unzufrieden mit der Stärke der Levi-Jungs, jagte Levi und Elon zurück in die Lancaster-Bar. Während Levi und Elon trinken, bricht ein starker Merlin-Mann mit einer Axt das Fenster vor Levis Cadillac. Um sicherzustellen, dass Levy versteht, wer hinter der Tat steckt, befindet sich eine Visitenkarte mit dem Namen „Merlin“ unter dem Scheibenwischer auf der Fahrerseite. Merlins Kollegen zerstörten dann Levys Büro und zündeten den provisorischen Wohnwagen an, den er als Büro benutzte.

Levy und Eleven reisten dann nach Ohio, um sich mit dem Bischof von Merlin zu treffen. Wenn Merlin Schutzgeld von einem ihrer „Kunden“ sammelt, wird der Kunde sich nicht darum kümmern. Merlin soll auf Geheiß des Bischofs zurücktreten und es könnte bis zu sechs Monate dauern, bis sie in die Gemeinde zurückkehrt. Merlin ist wütend und hat geschworen, sie zu treffen. Währenddessen wird Alan Baylor aus dem Gefängnis entlassen. Er nahm das Handy, um Levy anzurufen. Er sagt Levi, dass er verrückt ist, weil er vier Monate im Gefängnis verbracht hat, als Levi die Polizei gerufen hat. Er warnte Levi, „auf seinen Rücken zu schauen“.

In der zweiten Phase wurde die Bühne für die Fortsetzung des Dramas bereitet.

Eine wichtige Frage, die unter Zuschauern (belegt durch zahlreiche Message Board-Beiträge als Antwort auf Zeitungsartikel über die Show), Bloggern und den Medien aufgeworfen wird, ist, ob die Show reale Ereignisse fotografiert oder nicht, ob es sich bei der Show um eine vollständige Erfindung handelt.

In der Werbung auf der Website von Discovery heißt es, dass die Amish seit vielen Jahren „aufgrund des mangelnden Vertrauens in externe Strafverfolgungsbehörden“ die Gruppe angezogen haben, Recht und Ordnung in der Amish-Gemeinde von Lancaster County aufrechtzuerhalten Die Site enthält die folgenden Details.

„Dies ist ein Aspekt der Amish-Gesellschaft, der unter dem Radar steht, und die Amish-Kirche bestreitet die Existenz dieser Gruppe. Die Amish-Mafia ist Zeuge von Ereignissen, Missmanagement und Fehlern innerhalb der Amish-Gemeinschaft, ebenso wie Levi und seine Angebote Schauen Sie. Teammitglieder, die zusammenarbeiten, um Harmonie aufrechtzuerhalten. Einige Informationen und Eigentum werden identifiziert, um die Teilnehmer und ihre Familienmitglieder zu schützen. In einigen Szenen. Wiederholt. „

Es gibt viele Szenen, in denen Gangmitglieder in Gewalt verwickelt sind, Obszönitäten anwenden und auf eine Weise handeln, von der viele glauben, dass sie ein positives Licht für die Amish-Gemeinschaft sind. Ich zeige es nicht In einer Szene antwortet die Gruppe auf den Bericht eines Amish-Bischofs in einem Motelzimmer mit einer Prostituierten. In einem anderen Fall kam Ostern, das jetzt von Julian verliebt war, in Reichweite der Waffe und wurde beim Schießen von Julians AR-15-Gewehr gezeigt. Ostern wird mit einer Freundin auf einer Messe gezeigt und auf einem mechanischen Stier geritten. Sie kommentiert, dass beide Aktivitäten für Amish-Frauen nicht erlaubt sind.

Die Show zeigt, dass die Gruppe Geld sammelt, um Probleme zu „beheben“, vom Glücksspiel über Geschäftsinhaber, die eine Sicherheitsgebühr zahlen, bis hin zur Durchführung von Paarkämpfen, Hüttenkämpfen und Hüttenpartys und anderen illegalen Aktivitäten Leider haben die Veranstalter der Show auf ihrer Website sogar über die Tragödie der Nick Mine School geschrieben, um für die Show zu werben.

„Während der Schießereien in der Schule 2006 in Lancaster County bedrohte ein nicht-amischer Milchwagenfahrer die Amish-Gemeinde, tötete fünf junge Amish-Mädchen und verletzte fünf weitere schwer. Sie brauchen ständigen Schutz.“

Investigative Investigative Investigations führen derzeit eine eingehende Untersuchung der Show, ihrer Akteure und der Vorfälle durch, die vorgeschlagen wurden, um festzustellen, ob dieses organisierte Verbrechen stattgefunden hat oder nicht. Gibt es eine Realität oder nicht? Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden den Lesern in einer späteren Ausgabe mitgeteilt.

In dieser Ausgabe möchten wir uns auf ein sehr heikles und etwas kontroverses Thema konzentrieren – die Tradition des Trinkens durch junge Menschen. Das Trinken von Alkohol in jungen Jahren wirft eine Reihe von Bedenken auf, einschließlich des Risikos von Strafanzeigen für Kinder und deren Gastgeber. Wenn einem der Partyteilnehmer auf einer Party Alkohol ausgeschenkt wird, ist er oder sie in einen Unfall verwickelt Verluste. Mit der Fähigkeit, Alkoholmissbrauch für ungewöhnliche Gemeindemitglieder und unsere Kinder zu initiieren. Und viele glauben, dass Alkohol eine Einstiegssubstanz ist, die zu schwerwiegenderem illegalen Drogenkonsum und -missbrauch führen kann. Dieser Artikel befasst sich nicht mit sozialen, religiösen oder gesellschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit diesem Thema. Als Unternehmer, der regelmäßig die mit Geschäftstransaktionen verbundenen Risiken überwacht, ist es vielmehr wichtig, dass Sie auch die Risiken bewerten, die Sie möglicherweise haben, indem Sie Ihr Geschäftsvermögen absichtlich in Ihrem Privatleben in die Praxis umsetzen

In den Folgen der ersten Staffel der Serie waren wiederholt junge Männer und Frauen aus Amish, Mennonite und England anwesend, die an „Hütten“ -Partys teilnahmen. Der Rat der Show lautet, dass diese Partys regelmäßig stattfinden und eine wichtige Einnahmequelle für die Promotoren von Gangmitgliedern darstellen. Obwohl wir bei dieser Gelegenheit die Existenz von mit Lancaster verbundenen Amish Mafia-Partys bestätigen, haben junge Menschen in der einfachen Gemeinde eine lange Tradition, an Partys teilzunehmen, auf denen Alkohol ausgeschenkt wird. Als Geschäftsmann und Eigentümer ist es wichtig, dass Sie sich der Risiken für Ihr Eigentum bewusst sind, indem Sie diese Parteien ausrichten oder diese Parteien sowohl für Ihre Freiheit als auch für Ihr Vermögen ausrichten.۔

Einige Eltern glauben möglicherweise, dass das Trinken von Alkohol ein „vorübergehendes Ritual“ ist und dass es am besten ist, ihren kleinen Kindern und Freunden zu erlauben, auf ihrem Grundstück Alkohol zu trinken, anstatt unter der Aufsicht von Erwachsenen. Bleib woanders trinken. Dies ist eine völlig verständliche Emotion, aber leider auch rechtlich völlig falsch und kann zu sehr schweren kriminellen und kostspieligen finanziellen Verlusten führen. Die Tatsache, dass das Anbieten von Alkohol an Minderjährige gegen das Gesetz verstößt und die Polizei herausfindet, dass dies geschehen ist (wenn Sie sich fragen, gibt es eine begrenzte Ausnahme, die ausgeschlossen werden soll). Traditioneller religiöser Austauschdienst. Das oben genannte Strafgesetzbuch gilt nicht für Gottesdienste oder Zeremonien, die in einem Privathaushalt oder an einem Ort der Verehrung stattfinden, an dem die Menge des angebotenen Alkohols die traditionell und traditionell erforderlichen angemessenen Grenzen nicht überschreitet. Zeremonie

Obwohl Eltern einer einfachen Gemeinde weniger wahrscheinlich minderjährige Trinkpartys bei der Polizei melden, scheinen diese Partys häufig von ungewöhnlichen jungen Männern und Frauen besucht zu werden. Wenn eines dieser Kinder betrunken nach Hause kommt und die Eltern es herausfinden, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Polizei gerufen wird. In diesem Fall wird die Polizei anrufen und es wird kein sozialer Besuch stattfinden. Sie können sich selbst in Gewahrsam nehmen, obwohl Sie in gutem Glauben gehandelt haben.

Es ist ein Verbrechen für Minderjährige, Alkohol zu trinken. Die Definition für das Ausschenken von Alkohol an Minderjährige findet sich im Strafgesetzbuch von Pennsylvania mit 18 Stk. Abschnitt 6310.1. Das Gesetz trägt den Titel „Verkauf von Alkohol an Minderjährige oder Lieferung von Alkohol oder Malz oder zubereiteten Getränken“. Um Minderjährige wegen Alkoholkonsums zu verurteilen, muss das Commonwealth zweifelsfrei Folgendes nachweisen:

(1) Sie absichtlich oder unbeabsichtigt;

(2) Verkauft, möbliert oder gekauft mit der Absicht zu liefern.

()) Alkohol, Malz oder alkoholische Getränke (dh alkoholische Getränke).

(4) Für eine Person unter 21 Jahren.

Wenn das Commonwealth seine Beweislast für alle Elemente dieses Verbrechens erfüllt, wird ein Vergehen dritten Grades in Ihrer Akte verzeichnet, und Sie müssen für das erste Verbrechen eine Geldstrafe von mindestens 1.000 USD und eine obligatorische Geldstrafe von 25.500 zahlen.۔ Für jede weitere Straftat wird ein Vergehen dritten Grades mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr bestraft. Dies bedeutet, dass die maximale Probezeit für das Ausschenken von Alkohol an Minderjährige 1 Jahr beträgt. Die erste Straftat für diese Straftat hat eine einjährige Probezeit und eine obligatorische Geldstrafe von 1.000.

Die oben genannten strafrechtlichen Sanktionen können in Bezug auf Aggressionen als milder als finanzielle Verluste angesehen werden, was dazu führen kann, dass ein Minderjähriger von Ihren „gehosteten“ und alkoholischen Möbeln abhängig wird und sich selbst verletzt. Andere verletzen. . Die Gerichte in Pennsylvania machen alle nach dem Social Host Responsibility Act zur Rechenschaft, wenn sie absichtlich geringfügigen Alkohol ausschenken.

Oberster Gerichtshof von Pennsylvania Connie gegen Porter Value Company, 504 PA. 157, 470 A.2d 515 (1983) vertraten die Auffassung, dass soziale Gastgeber für die Lieferung von Alkohol an Minderjährige verantwortlich sein könnten. In diesem Fall stellte das Gericht fest, dass die sozialen Gastgeber Minderjährigen bis zur Vergiftung Alkohol verabreichten und dies jedes Jahr vernachlässigten, und dass der Jugendliche für die durch die Droge verursachten Verletzungen verantwortlich gemacht werden konnte. Das Gericht erklärte den Grund für eine andere Regel für Minderjährige, weil Erwachsene Alkohol über einen sozialen Gastgeber servierten. „… Unser Gesetzgeber hat eine gesetzgeberische Entscheidung getroffen, dass Personen unter 21 Jahren nicht mit Alkohol umgehen können.“ In späteren Fällen wurde die Entscheidung dahingehend erweitert, dass Minderjährige von einem sozialen Gastgeber unter Drogen gesetzt werden dürfen. Alkohol Dienstleistungen sind „per se“ vernachlässigbar, auch wenn der Alkohol nicht berauschend ist.

Natürlich müssen sich einige Elemente als Gastgeber der Gesellschaft erweisen, um für die Schäden des geringen Alkoholkonsums verantwortlich zu sein. Die Schlüsselfaktoren sind Wissen und Absicht. Die Gerichte in Pennsylvania haben eine dreiteilige Prüfung durchgeführt, um festzustellen, ob ein sozialer Gastgeber für Verletzungen haftet, die durch den Drogenkonsum eines Minderjährigen verursacht werden.

1 Der Angeklagte muss beabsichtigt haben, so zu handeln, als ob er bereit wäre, einem Minderjährigen Alkohol zu liefern, zu liefern oder zu fördern.

2 Der Beklagte muss so gehandelt haben, dass er einem Minderjährigen Alkohol angeboten oder die Lieferung von Alkohol gefördert hat. Und

3 Das Beklagtegesetz kann ein wesentlicher Faktor für die Förderung des Jugendlichen bei der Lieferung, Kontraktion oder Lieferung von Alkohol gewesen sein.

Was dies für Laien bedeutet: Wenn Sie Minderjährigen Alkohol anbieten, besteht ein höheres Risiko für Festnahme und strafrechtliche Bestrafung, einschließlich einer möglichen Haftstrafe und einer hohen Geldstrafe und / oder noch wichtiger. Die zivilrechtliche Haftung für Schäden ist jedoch ebenfalls enthalten. Wegen des Minderjährigen, mit dem du getrunken hast. Wenn der Drogenabhängige das Eigentum leicht beschädigt hat und es keine oder nur geringfügige Verletzungen gibt, sind die wirtschaftlichen Folgen möglicherweise nicht verheerend und es gibt möglicherweise kein Problem. Betrachten Sie jedoch Situationen, in denen der Unfall nicht so geringfügig ist und in denen ein Dritter bleibende Verletzungen wie Lähmungen erlitten hat, die eine langfristige und lebenslange Betreuung des Geschädigten erfordern. Im Rahmen des US-amerikanischen Foltersystems fordern der Geschädigte und seine Familien eine Entschädigung von jeder vernünftigen Person, und der „soziale Gastgeber“ wird ein wichtiges Ziel sein. Ihre finanziellen Vermögenswerte, einschließlich persönlicher und Immobilien sowie Ihr Geschäft, können vom Kläger in der Klage als Ziel ausgewählt werden.

Die Konsequenzen, wenn Minderjährige das Ritual genießen möchten, durch Ihr Eigentum zu gehen, wo sie beim Brauen von Alkohol sicher sind und überwacht werden, können verheerend sein. Die Entscheidung, ein solches Ereignis zuzulassen, kann Sie viel Geld kosten. Glücklicherweise ist dies ein leicht zu vermeidendes Problem. Egal wie die Traditionen sind, servieren Sie Minderjährigen nicht nur Alkohol und erlauben Sie ihnen nicht, auf Ihrem Grundstück Alkohol zu trinken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*